Dies dem Gast zu bieten, war das Bestreben von Eugen und Bertha Ahner als sie am 8.April 1929 das geschichtsträchtige Gasthaus zum "Grüner Baum" in Erligheim erwarben.
Mit der Gestaltung der Gaststube sowie der Freilegung des Fachwerks Ende der 40er Jahre verlieh Eugen Ahner dem um 1600 erstmals erwähnten Gasthaus sein heutiges Gesicht.

In dem von ihm initiierten Erligheimer Kirschblütenfest lebt sein Ideenreichtum noch heute weiter.

Heute stehen Horst und Uschi Ahner, als dritte Generation, mit der Seniorwirtin Emma Ahner für die überregional bekannte Familientradition der Gastlichkeit des " Grünes Baums".

Rostbraten, Maultaschen, Kartoffelsalat - als schwäbischer Landgasthof bietet der "Grüner Baum" regionale Spezialitäten und Gaumenfreunden aus Küche und Keller.
Auf Qualität sowie Vielfalt der Speisen und Getränken
legen wir besonders Wert.